3D-Druck

Der Platz für alle Eigenkonstruktionen in und am Klapper oder Falter. "Zum Nachbau empfohlen" ;)
Biestli
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 44
Registriert: 31.07.2012 17:51
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mondeo Kombi
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT7
Wohnort: Nähe Augsburg

3D-Druck

Beitrag von Biestli »

Hallo zusammen, da ich nicht genau weiß, wo dieser Post am besten eingeordnet gehört, habe ich ihn mal hier rein gesetzt.

Da ich technisch recht versiert bin (Beruflich Dreher mit Weiterbildung zum Maschinenbautechniker: Konstruktion) und im Besitz eines 3D-Druckers bin, wollte ich mal fragen ob
jemand Seiten für nützliche Camper-Sachen kennt?
Desweiteren würde ich hiermit auch meine Hilfe anbieten, falls jemand "Ersatzteile" bis zu einer bestimmten Größe (3D-Druck) brauchen sollte.
Bei Bedarf könnte ich da dementsprechend auch neu konstruieren und bei Ideen helfen.

Grüße Biestli
lausitzer01
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 356
Registriert: 19.08.2022 23:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: T4 Multivan Last Edition 2003
Camper/Falter/Zelt: Olbernhau Camptour Phoenix Exklusiv 1994 oder Obelink Buszelt paradise VKe
Wohnort: 26939 Großenmeer bei Oldenburg

Re: 3D-Druck

Beitrag von lausitzer01 »

Gute Sache, habe mir, nach einem Muster, schon Gestängefüße für meine Küchenstangen drucken lassen. Da ist für andere Dinge sicherlich Bedarf. Kannst du auch Teile in Metall anbieten?

Gruß von Torsten
Benutzeravatar
Fuzzy
Forums-SupporterIn 2022
Forums-SupporterIn 2022
Beiträge: 1282
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ducato X290 L2H2
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: 3D-Druck

Beitrag von Fuzzy »

Bei den 2 Platzhirschen https://www.printables.com/de und https://www.thingiverse.com/ findet man ja schon das eine oder andere. Bin aber mal gespannt auf weitere Seiten.
Gruß Ralf
Biestli
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 44
Registriert: 31.07.2012 17:51
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mondeo Kombi
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT7
Wohnort: Nähe Augsburg

Re: 3D-Druck

Beitrag von Biestli »

lausitzer01 hat geschrieben: 29.06.2024 13:07 Gute Sache, habe mir, nach einem Muster, schon Gestängefüße für meine Küchenstangen drucken lassen. Da ist für andere Dinge sicherlich Bedarf. Kannst du auch Teile in Metall anbieten?

Gruß von Torsten
Teile aus Metall wären eher die Ausnahme. Habe zwar in der Firma die Möglichkeit hin und wieder in der Pause etwas "Privat" zu machen (Konventionell Dreher/Fräsen), aber da ist halt dann auch immer die Frage was.
Biestli
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 44
Registriert: 31.07.2012 17:51
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mondeo Kombi
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT7
Wohnort: Nähe Augsburg

Re: 3D-Druck

Beitrag von Biestli »

Fuzzy hat geschrieben: 29.06.2024 13:18 Bei den 2 Platzhirschen https://www.printables.com/de und https://www.thingiverse.com/ findet man ja schon das eine oder andere. Bin aber mal gespannt auf weitere Seiten.
Ja das sind echt die Platzhirsche sonst kenn ich auch weiter nur https://de.3dexport.com/ bzw. https://makerworld.com/
ElliPirelli
User
User
Beiträge: 15
Registriert: 15.02.2024 18:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Honda CRV
Camper/Falter/Zelt: Esterel CA39 1998

Re: 3D-Druck

Beitrag von ElliPirelli »

Hallöle,

wär das evtl was, um die Dachrollen der Esterel-Klappis zu bauen?

Gruß Elli
Gruß Elli

Sind wir nicht alle ein bißchen bluna...?
Benutzeravatar
ABurger
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 824
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira B 1,7 TDCI
Camper/Falter/Zelt: Knaus 420M / Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: 3D-Druck

Beitrag von ABurger »

ElliPirelli hat geschrieben: 30.06.2024 17:25 Hallöle,

wär das evtl was, um die Dachrollen der Esterel-Klappis zu bauen?

Gruß Elli
Wenn es das Material hergibt, warum nicht?
Brauchst nur ein Muster zum Ausmessen ...
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Knaus420M / Esterel CC34 / Bj. 1981)
Biestli
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 44
Registriert: 31.07.2012 17:51
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mondeo Kombi
Camper/Falter/Zelt: Camptourist CT7
Wohnort: Nähe Augsburg

Re: 3D-Druck

Beitrag von Biestli »

ElliPirelli hat geschrieben: 30.06.2024 17:25 Hallöle,

wär das evtl was, um die Dachrollen der Esterel-Klappis zu bauen?

Gruß Elli
Eigentlich müsste es gehen. Man bräuchte nur Maße dafür. Gibt ja genug verschiedene Filamente für die unterschiedlichen Ansprüche.
Wenn es nur um einfache Rollen handelt, müsste auch das Konstruieren recht Fix gehen.
Kannst ja mal ein Bild einstellen und ich könnte dann reinzeichnen, was man an Maße brauchen würde.

Grüße
Benutzeravatar
ABurger
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 824
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira B 1,7 TDCI
Camper/Falter/Zelt: Knaus 420M / Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: 3D-Druck

Beitrag von ABurger »

Kannst ja mal ein Bild einstellen und ich könnte dann reinzeichnen, was man an Maße brauchen würde.
Sorry, aber die Rollen, die ich mir mal besorgt habe, weil die alten defekt waren, sind im Klappi verbaut und somit meinem Zugriff entzogen, mal so ausgedrückt.

Aber hier kann ich Dir einen Link schicken, der in die Bucht führt, wo ein mir bekannter Ex-Esterel-Besitzer solche Rollen-Kits vertickt.
Soviel ich weiß, sind die Rollen aus dem Angebot aus Vollmaterial gedreht und bekamen anschließend die Rollenlager eingepreßt.
Maße kann ich leider keine bieten.

-- > Esterel .. Dachrollen mit Anbausatz . (auf Ebay)
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Knaus420M / Esterel CC34 / Bj. 1981)
ElliPirelli
User
User
Beiträge: 15
Registriert: 15.02.2024 18:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Honda CRV
Camper/Falter/Zelt: Esterel CA39 1998

Re: 3D-Druck

Beitrag von ElliPirelli »

Diese Rollensätze sind ja - laut Beschreibung - bis 1990er Baujahr. Also gibt es wohl verschiedene Ausführungen? Sind die Rollen der neueren Modelle (in unserem Fall 1998) größer/kleiner/schmaler/breiter? Da wissen doch die "Restaurierer" sicher mehr?

Wir haben unsere natürlich auch nicht ausgebaut rumliegen, funktionieren ja noch. Aber ich würde schon mal einen Satz nehmen, weil es da in absehbarer Zeit sicher Handlungsbedarf gibt...
Gruß Elli

Sind wir nicht alle ein bißchen bluna...?
Benutzeravatar
ABurger
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 824
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira B 1,7 TDCI
Camper/Falter/Zelt: Knaus 420M / Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: 3D-Druck

Beitrag von ABurger »

Also gibt es wohl verschiedene Ausführungen?
Sind die Rollen der neueren Modelle (in unserem Fall 1998) größer/kleiner/schmaler/breiter?
Da wissen doch die "Restaurierer" sicher mehr?
Schreibe doch den Anbieter über die Annonce auf Ebay einfach mal an, der beißt nicht, normalerweise.
Der hat das ja auch hingeschrieben - mir war das gar nicht bekannt, daß es da verschiedene Größen gibt.
Meines Wissens hat der schon diverse Klappis repariert.
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Knaus420M / Esterel CC34 / Bj. 1981)
ElliPirelli
User
User
Beiträge: 15
Registriert: 15.02.2024 18:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Honda CRV
Camper/Falter/Zelt: Esterel CA39 1998

Re: 3D-Druck

Beitrag von ElliPirelli »

Sooo...nachdem ich den Inserenten angeschrieben habe - super nett und hilfsbereit übrigens - könnte ich vermutlich dort neue Rollen bekommen. Dazu bräuchte ich allerdings die Maße von den jetzt verbauten. Also mal eben alles ausgehakt um zu messen und - tadaaa - wir haben gar keine Rollen verbaut sondern fest vernietete kunststoffscheiben - also quasi nur Gleiter. Das kann doch so nicht original sein...? Hat evtl jemand die Maße für die dachrollen eines CA39 Baujahr 1998? Oder könnte sie mal nehmen? Die jetzigen Scheiben sind 30 mm im Durchmesser und 4 mm dick.
Gruß Elli

Sind wir nicht alle ein bißchen bluna...?
Benutzeravatar
ABurger
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 824
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira B 1,7 TDCI
Camper/Falter/Zelt: Knaus 420M / Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: 3D-Druck

Beitrag von ABurger »

ElliPirelli hat geschrieben: 10.07.2024 14:47 Sooo...nachdem ich den Inserenten angeschrieben habe - super nett und hilfsbereit übrigens - könnte ich vermutlich dort neue Rollen bekommen. Dazu bräuchte ich allerdings die Maße von den jetzt verbauten. Also mal eben alles ausgehakt um zu messen und - tadaaa - wir haben gar keine Rollen verbaut sondern fest vernietete kunststoffscheiben - also quasi nur Gleiter. Das kann doch so nicht original sein...? Hat evtl jemand die Maße für die dachrollen eines CA39 Baujahr 1998? Oder könnte sie mal nehmen? Die jetzigen Scheiben sind 30 mm im Durchmesser und 4 mm dick.
Es gab/gibt sehr wohl Esterel, die anstatt Rollen Schiebegleiter hatten/haben.
Da sollte der Axel Dir aber auch erklären können, vor allem, ab bzw. bei welchen Modellen das zutrifft.
Leider weiß ich das nicht ...
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Knaus420M / Esterel CC34 / Bj. 1981)
ElliPirelli
User
User
Beiträge: 15
Registriert: 15.02.2024 18:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Honda CRV
Camper/Falter/Zelt: Esterel CA39 1998

Re: 3D-Druck

Beitrag von ElliPirelli »

Ja, von 4eckigen hab ich jetzt auch schon gehört...

Wer ist Axel? Direkt Axel0106?
Gruß Elli

Sind wir nicht alle ein bißchen bluna...?
Benutzeravatar
ABurger
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 824
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira B 1,7 TDCI
Camper/Falter/Zelt: Knaus 420M / Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: 3D-Druck

Beitrag von ABurger »

ElliPirelli hat geschrieben: 10.07.2024 16:45 Ja, von 4eckigen hab ich jetzt auch schon gehört...
Na da ...
ElliPirelli hat geschrieben: 10.07.2024 16:45 Wer ist Axel?
Nö, nicht der direkte.
Der nette Inserent heißt doch so - oder ...?
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Knaus420M / Esterel CC34 / Bj. 1981)
Antworten

Zurück zu „Kreativ-Ecke“